Produkttest

Produkttest Kikok Burger

Moin Moin
Wir hatten die Möglichkeit durch meinen Kumpel Dirk, ein Paar Kikok Burger zu ergattern.
Dirk konnte diese Patties direkt bei seinem Arbeitgeber kaufen und hat mit dessen Geschäftsführung diesen Test abgesprochen. Die Patties stammen direkt aus der Produktentwicklung und müssen erst mal noch einige Tests durchlaufen. Es steht auch noch nicht fest, wann und ob das Produkt überhaupt auf den Markt kommen wird. Um so Cooler war es dann, das wir einen Karton kaufen konnten. Schnell ein Paar Kollegen im Forum aktiviert und einen kurzfristigen Termin gemacht.

Bei besten Grill Wetter machten sich dann Hanky, Sir Kuddel, Bauchvoll und Gyros-Killer auf den Weg ins wunderschön verschneite Lohne.

SONY DSC

SONY DSC

 

 

Nach einem Wasser-Hopfen-Malz Getränk, ging es an den Produkttest

 

 

 

Der Bericht zum Kikok Burger

Erster Eindruck nach dem auspacken der Patties:
Schöne Größe 12cm, 1,2 cm dicke und kein Unangenehmer Geruch, alles Top.

SONY DSCSONY DSCSONY DSC

 

 

Die Durchschnittsgewichte von den Patties sind:
181g gefroren
178g aufgetaut
139g Fertig gegart

Das aufgetaute Pattie habe ich mal etwas zerpflückt.
Das Keulenfleisch wurde sehr grob gewolft, was der Bissfestigkeit sehr zugute kommt.
Mir fiel dann allerdings auf, das noch Sehnen im Fleisch enthalten sind.
Diese fallen aber beim Essen nicht weiter auf und stören nicht.

SONY DSC

 

 

Beim Grillen fiel dann aber sofort auf, das die Kikok Patties sehr schnell Dunkel werden wenn man sie Direkt grillt. Ich denke das es an dem Vollei in den Patties liegt.

SONY DSC SONY DSC

 

 

Mit etwas mehr Achtsamkeit direkt gegrillt und dann indirekt auf 76°c Kerntemperatur gezogen, klappte das dann sehr gut.
Anmerkung: Geflügel sollte immer 85°c haben damit es durch ist!

SONY DSC

 

 

Der erste Eindruck beim Essen ist, das die Patties super Saftig sind.
Dazu kommt ein toller fester Biss mit einem klasse Hähnchengeschmack.
Man schmeckt bei den Patties auch nicht die Gewürze heraus, was dem Geschmack der Patties Perfekt macht. Rund um ein sehr leckeres Pattie, was aber natürlich nicht im einem Beefpattie zu vergleichen ist 😉

SONY DSC

SONY DSC SONY DSC

 

 

Ein weiteres Gimmick der Patties, man kann mit ihnen Burger bauen!

 

SONY DSC

 

und Nummer 2

 

 

SONY DSC

 

 

Es war ein Sehr Lustiger Nachmittag mit Freunden und leckeren Burgern.

SONY DSC

 

Wie gefällt dir der Beitrag?
[ratings]

image_pdf

4 Gedanken zu „Produkttest Kikok Burger

  1. Geile Veranstaltung. Danke an Dirk für die Burger, danke an Olbi und Tanja für die Bereitstellung der Location.

    Gerne wieder.

    Gruß´
    Carsten (Sir Kuddel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*