Dutch Oven

African Balls

Moin Moin

Bei mir war mal wieder Experimentierküche angesagt
Ich wollte das hier schon lange mal ausprobieren habe nur nie die zeit gefunden
Es geistert schon seit Wochen diese kreative Idee in meinem Kopf herum


Wir brauchen:
Schnittlauch
rote Babybel
Orange Paprika
Gelbe Paprika
500g Champignon
Gemüsezwiebel
500g Rinderhack
250ml Rinderbrühe
Bacon
500g Kritharaki
Tomatenmark
2 Becher Sahne
1 Dose Tomatenstücke (scharf)
Süße Chilisauce
Knoblauch
Wiberg Afrika gewürz
Salz & Pfeffer
Das Gemüse kleinschneiden und den Babybel vierteln

Das Rinderhack mit S&P und 2 EL Wiberg Afrika würzen, dann kleine Bälle formen

Den Bacon im DO anbraten & kleinschneiden und die Balls anbraten

Die Balls wieder aus dem DO holen und den Rest anbraten

Jetzt das ganze mit 250ml Rinderbrühe ablöschen und die restlichen Zutaten rein
Die 2 Becher Sahne, 3 EL Tomatenmark, Bacon, Dose Tomatenstücke, 1/4 Süße Chilisauce, 1 EL Wiberg Afrika, 2 Stück Knoblauch
Jetzt alles schön durchrühren und die Balls mit rein

Das ganze für 10 Minuten kochen lassen und die Kritharaki unterrühren

Nach 20 Minuten den Schnittlauch & Babybel unterrühren und noch mal 5 Minuten ziehen lassen

Wie gefällt dir der Beitrag?
[ratings]

______________________________________________________

Du benötigst weitere Informationen?

Du möchtest Anregungen oder Kritik loswerden?

Dann  hinterlasse mir doch unten einen Kommentar

LG Olbi

 

DO 001 DO 002 DO 003 DO 005 DO 006 DO 007 DO 008 DO 009 DO 010 DO 011 DO 012 DO 013 DO 014 DO 015 DO 016 DO 018 DO 019 DO 020 DO 021 DO 022

image_pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*