Grill

Mac and Cheese Burger

Moin Moin

wer noch keinen Mac and Cheese Burger hatte, sollte diesen unbedingt mal nachbauen.
Für diesen Burger braucht ihr nicht viel.

 

Zutaten:

Mac and Cheese
200g Rinderpatties (am besten selbst gemacht)
Hamburgerbrötchen
Bacon
Irischer Cheddar
Chutney
Zwiebeln
Paniermehl
Ei
Öl
Salz
Pfeffer

 

Das Mac and Cheese solltet ihr am Vortag kochen.
Dies fühlt ihr nun noch warm in einem Zylinder mit etwas Frischhaltefolie.

Nun muss das Mac and Cheese für 3-4 Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank kalt werden.

 

Jetzt einfach an der Frischhaltefolie ziehen.

 

 

Diesen Mac and Cheese Zylinder schneidet ihr jetzt in 1cm dicke Patties auf und legt sie für 2 Stunden in den Froster.

 

 

Nach dem die Patties durch gefroren sind werden sie in Ei und Paniermehl gewendet.

 

 

Nun müssen die Patties frittiert werden, bis sie richtig schön braun und kross sind. ca. 1-2 Minuten je Seite.

 

 

Nun noch die Rinderpatties und den Bacon grillen

 

Nun kann der Zusammenbau Starten

Brötchen
Chutney
Rinderpattie
Cheddar
Bacon
MC Pattie
Chutney
Zwiebeln
Brötchen

 

Mahlzeit

image_pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*